Erfolgreich als Webmaster

So steigern Sie Ihren Interneterfolg

Follow me

Momentan ist Twitter in aller Munde. Ich habe Twitter auch erst vor einigen Wochen entdeckt und mich bisher noch nicht so stark dafür interessiert. Irgendwie erschien es mir zu kompliziert und alles auf Englisch. Natürlich schreckt mich als Internetmarketer Englisch nicht wirklich ab, aber ich lese doch irgendwie lieber auf Deutsch.
Mein Tipp: Erstellen Sie sich einen Account und legen sie los. Sie können Nachrichten bis zu einer maximalen Länge von 140 Zeichen posten.
Wenn Sie mir folgen wollen, hier meine Daten: http://twitter.com/RudolfBogner
Zur Einstimmung auf die Twitter-Welt noch ein Video:

Januar 28, 2009 Posted by | Twitter | Hinterlasse einen Kommentar

Themen suchen mit der Click Bank

Ich habe es schon mal geschrieben. Für den Erfolg im Internet ist ein richtiges Thema bares Geld Wert. Darüber nachzudenken lohnt sich. Die Amerikaner sind uns in dieser Hinsicht mal wieder einige Schritte vorraus. Sie können davon ausgehen, dass der amerikanische Markt unseren Markt wiederspiegelt,so wie er in einigen Jahren sein wird. Was liegt also näher als sich in Amerika über neue Themen zu orientiere, sich hier neue Anregungen zu suchen.
Eine sehr gute Informationsquelle ist Click Bank, das wohl größte Portal für Affilatemarketing für Ebooks im englischsprachigen Raum. Klcken Sie durch die Themen und holen sie sich Anregungen.

Januar 2, 2009 Posted by | Ebooks | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Ebooks eine Liste aufbauen

Das Thema, ob man nun mit Ebooks reich werden kann erhitzt immer wieder die Gemüter.
Ich will mich jetzt hier an dieser Stelle gar nicht daran beteiligen.
Wenn Sie aber beginnen ein Internetgeschäft aufzubauen würde ich auf jeden Fall ein Ebook schreiben (neben einem Blog natürlich). Dieses Ebook würde ich dann zum kostenlosen Download anbieten. Wenn etwas nichts kostet und doch eine gute Qualität hat, dann sind viele Menschen bereit ihre Internetadresse einzutragen. Wenn Sie diese Adresse einmal haben können sie an diese Menschen E-Mails und Newsletter verschicken. Hier können Sie für eigene Produkte Werbung und/oder als Affiliate fremde Produkte bewerben.
Also: Wenn Sie anfangen ein Internetgeschäft aufzubauen, dann schreiben Sie ein Ebook (oder auch mehrere) und bieten es kostenlos an.

Dezember 30, 2008 Posted by | Ebooks, Werbung | 1 Kommentar

Einen Domainnamen finden

Es ist gar nicht so leicht, für eine Firma, für ein Projekt einen passenden Domainnamen zu finden. Viele, um nicht zu sagen alle guten Domainnamen sind schon vergeben.
Wenn Sie jetzt eine Metzgerei haben, dann ist es noch ziemlich einfach z. B. http://www.metzgerei-bauer-schweitenkirchen dürfte in der Regel noch frei sein, falls Sie die einzige Metzgerei Bauer in Schweitenkirchen sind.
Grundsätzlich sollten Sie sich immer für eine Top-Level-Domain entscheiden, also für eine .de oder .com Domain. .biz geht zur Not auch noch, ich bin aber ein Favorit einer guten alten .de-Domain.
Sicher haben Sie ein paar Key-Wörter im Kopf mit denen Sie Ihr Projekt bewerben wollen. Der Domainname wird im optimalen Fall so gewählt, dass die Keywörter im Namen vorkommen. Für das Suchmaschinenranking ist der Domainname entscheidend. Bis zu 5 Wörter sind akzeptabel. Sie können die Wörter mit Bindestrich trennen oder auch nicht, sie sollten nur innerhalb des Namens bei einem System bleiben, also Erfolgreich-als-webmaster.de oder erfolgreichalswebmaster.de aber nicht erfolgreich-alswebmaster.de.

Dezember 15, 2008 Posted by | SEO, Technisches | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sparen beim Drucken

Drucker sind meistens nicht gerade teuer, was später ins Geld geht sind die Druckerpatronen. Gerade wenn Sie im Bereich der Ebook Erstellung tätig sind, können die Ausgabe für Ausdrucke sehr ins Geld gehen.
Hier nun ein paar Überlegungen, wie Sie Geld sparen können:
Grundsätzlich, wenn Sie einen Ausdruck nur für sich selber benötigen, dann gehen Sie auf die schlechteste Druckqualität. Zu finden normalerweise im Druckermenü (das Menü, das aufgeht, wenn Sie auf den Druckbutton drücken) einen Button Einstellungen. Hier können Sie die Druckqualität regeln. Es geht dann erstens schneller und verbraucht zweitens nicht so viel Tinte.
Wenn die Tinte alle ist könne Sie selber Hand anlegen und die Tinte nachfüllen. Im Fachhandel gibt es ganze Sets für diesen Zweck zu kaufen. Aber bitte vorsichtig. Erst einmal ist das eine ziemliche Dreckarbeit und dann müssen Sie die Druckerpatrone zurücksetzen. Solange Sie das nicht machen denkt der Drucker, es ist immer noch die alte Patrone, stuft sie als leer ein und es geht gar nichts.
Sie können natürlich auch die Patrone zum befüllen bringen. Das kostet auch weniger und sie haben nicht den Dreck zu Hause. Es dauert nur meistens ein oder zwei Tage bis sie die Patrone zurückhaben. Wenn Sie dann noch eine zweite Patrone habe ist das kein Problem.
Eine Alternative ist auch nicht die Originalpatrone zu kaufen sondern eine nachgemachte. In der Regel sind diese genauso gut. Solche Patronen kosten ungefähr die Hälfte von den Originalen.

Dezember 15, 2008 Posted by | Technisches | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Als hätten Sie nur einen Kunden

Ein kurzes Wort zur Kundenbetreuung: Sie sollten Ihren Service so einstellen, dass jeder Kunde das Gefühl hat, Sie seien nur für ihn da. Bei Anrufen rufen Sie sofort zurück, erledigen Sie Aufträge sofort. Auch die Geburtstagsmail und Nachfassaktionen gehören dazu. Geben Sie Ihren Kunden wirklich das Gefühl nur exclusiv für ihn da zu sein. K

Dezember 14, 2008 Posted by | Kundenbetreuung | | Hinterlasse einen Kommentar

Tracking mit Adsense

Wenn Sie schon einige Besucher auf Ihrer Seite haben stellt Adsense einge gute Verdienstmöglichkeit dar. Adsenseanzeigen einzubauen bietet aber auch noch eine gute Möglichkeit Ihren Besucherstrom zu tracken. Wenn Ihre Seite aufgerufen wird und auf dieser Seite befindet sich eine Adsenseanzeige wird das als Seitenimpression gewertet, ob nun darauf geklickt wird oder nicht. Sie können auch bei Adsense bis zu 200 Chanels definieren. Das können unterschiedliche Internetseiten sein oder mehrere Unterseiten auf ein und derselben Internetpräsenz. So haben Sie Ihre Besucher immer im Griff. Es ist für Ihren Unternehmererfolg entscheidend zu wissen, wieviele sie Besucher haben und auch welche Seiten Sie besuchen.

Dezember 8, 2008 Posted by | Internetmarketing | , , | Hinterlasse einen Kommentar

20 Templates

Im Netzverdienst Abo wurden 20 Templates hochgeladen, mit denen man sehr bequem mittels z. B. NVU eine Verkaufsseite erstellen kann. Diese Templates kann man im Rahmen des Abos kostenlos nutzen.

Dezember 8, 2008 Posted by | Erstellen von Internetseiten | , , | 2 Kommentare

Achten Sie auf die Inhalte

Sie als Webmaster sind verantwortlich für den Inhalt Ihrer Seiten. Dies scheint auf der Hand zu liegen und Ihnen würde es nie im Traum einfallen Ínhalte zu erstellen, die die Gefahr in sich bergen, dass sie abgemahnt werden. Doch sehr viele Seiten behinhalten Foren, Blogs, Chaträume und dergleichen und der Inhalt stammt nicht von Ihnen. Solche Seiten müssen sie regelmäßig überprüfen, ob der Inhalt den gesetzlichen Regeln und den Wettbewerbsvorschriften entsprich. Ansonsten kann es leicht zu einer Abmahnung kommen und eine solche kostet Sie gerne tausende von Euro.

Dezember 8, 2008 Posted by | Erstellen von Internetseiten | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was bringen Zertifikate?

Im Bereich des Internetmarketings sind Zertifikate Auszeichnungen durch andere Internetseiten. Zum Beispiel bietet das Netzverdienst Abo von Heiko Häusler demnächst zwei Zertifikatsstufen an. Man muss einen gewissen Standard als Internetmarketer nachweisen, wird auf einer Seite bei Netzverdienst.com gelistet und bekommt dadurch natürlich eine Menge mehr Besucher auf seiner Seite, da die Seite von unabhäniger Stelle empfohlen wird. Diese Art von Werbung kostet natürlich etwas. So kostet das Zertifikat der Stufe 1 47 Euro, dafür wird man innerhalb des Netzverdienst Abos auf einer Liste geführt und jeder, der sich informieren will, kann auf der Liste nachsehen.
Die Stufe 2 kostet 97 Euro im Monat. Der Internetmarketer muss sich verpflichten gewisse Qualitätsstandarts einzuhalten (z. B. Geld zurück-Garantie bei nichtgefallen) und wird auf einer eigenen Infoseite innerhalb des Systems von Netzverdienst.com gelistet.

Dezember 8, 2008 Posted by | Internetmarketing | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar