Erfolgreich als Webmaster

So steigern Sie Ihren Interneterfolg

Mit Ebooks eine Liste aufbauen

Das Thema, ob man nun mit Ebooks reich werden kann erhitzt immer wieder die Gemüter.
Ich will mich jetzt hier an dieser Stelle gar nicht daran beteiligen.
Wenn Sie aber beginnen ein Internetgeschäft aufzubauen würde ich auf jeden Fall ein Ebook schreiben (neben einem Blog natürlich). Dieses Ebook würde ich dann zum kostenlosen Download anbieten. Wenn etwas nichts kostet und doch eine gute Qualität hat, dann sind viele Menschen bereit ihre Internetadresse einzutragen. Wenn Sie diese Adresse einmal haben können sie an diese Menschen E-Mails und Newsletter verschicken. Hier können Sie für eigene Produkte Werbung und/oder als Affiliate fremde Produkte bewerben.
Also: Wenn Sie anfangen ein Internetgeschäft aufzubauen, dann schreiben Sie ein Ebook (oder auch mehrere) und bieten es kostenlos an.

Advertisements

Dezember 30, 2008 Posted by | Ebooks, Werbung | 1 Kommentar

Eine Vorabinfo mailen

Ich bin ein Freund des persönlichen Kontaktes. Nichts ist aber ärgerlicher, wenn man im Beratungsgespräch merkt, dass der Kunde wünsche hat, die man selber nicht befriedigen kann oder das ihm ganz trivial Ihr Produkt zu teuer ist. Ich tendiere gerade in letzter Zeit dazu, meinen potentiellen Kunden eine Vorabinfo per Email zu senden, damit sich der Kunden ein Bild vom Produkt und auch vom Preis machen kann. Sehr nützlich ist hier auch ein Link zu Ihrer Internetseite, auf der möglichst auch Referenzen zu finden sein sollten.

November 28, 2008 Posted by | Kundenaquise, Werbung | , | Hinterlasse einen Kommentar

Adwords optimieren


Die Beherrschung von Google Adwords ist entscheidend für den Erfolg oder Mißerfolg einer Internetseite. Ich glaube, ich habe es schon geschrieben: Mit Google Adwords bekommen Sie den besten Traffic überhaupt, doch dieser Traffic ist sein Geld natürlich wert. Sie können ohne Probleme 1000 Leute auf ihre Seite schicken, die wieder gehen und nichts passiert.
Google Adwords kostet einmal mehr Geld und mehr Zeit. Und je mehr Zeit Sie investieren um so weniger Geld kostet es sie. Wenn Sie z. B. das Keywort „Geld verdienen im Netz“ bei Google Adwords eingeben, dann kostet Sie eine Listung auf der ersten Seite gut und gerne 3 Euro. Für einen Sale brauchen Sie vielleicht 20 – 25 Klicks, das macht 75 Euro. Wenn Sie als Affiliate ein Ebook bewerben, dass 20 Euro kostet und Sie verdienen dabei 10 Euro dann lohnt sich dieses Geschäft nicht, dafür muss man kein Finanzgenie sein.
Was also tun?
Ganz einfach. Adwords funktioniert nach einem Art Auktionssystem. Sie legen fest, wieviel Sie für einen Klick zahlen wollen. Sie sind sparsam, also legen wir 10 Cent fest. Bei einem Keywort wie „Geld verdienen im Internet“ erscheinen Sie dann auf Position 170, das heißt Sie werden nur äußerst selten überhaupt gesehen und schon gar nicht angeklickt. Jetzt ist Brainstorming gefragt. Suchen Sie nach Keywörtern die selten sind, es sind meistens zusammengesetzte Wörter, abgebrochene Sätze, Sätze und Wörter mit Tippfehler. Das Keywort-Tool von Google hilft Ihnen dabei. Scheuen Sie sich nicht viele Keyworts zu bestimmen, Google hat hier keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie 100 Keywörter haben, die am Tag jeweils 3 mal aufgerufen werden dann sind sie bei diesen Wörtern ganz vorne mit dabei und haben gute Chancen angeklickt zu werden und zwar für 10 Cent, oftmalls liegen Sie sogar noch darunter.

November 16, 2008 Posted by | Werbung | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Suchmaschinenranking verbessern

Grundsätzlich müssen Sie an zwei Dinge denken:

Kommen die Schlüsselwörter, um die es Ihnen geht auf der ersten Seite vor (bitte Text und keine Bilder) und

ist die Seite ausreichend verlinkt. Diese Verlinkung erreicht man am besten durch ein Partnerprogramm.

November 14, 2008 Posted by | Werbung | , | Hinterlasse einen Kommentar

Guter Traffic

Sie können ohne Problem mit 2 oder 3 Euro 2000 oder 3000 Besucher auf ihre Internetseit schicken. Doch hier mein Tipp von mir: Sparen Sie sich das Geld, sie kaufen sich damit besser einen Latte Maciatto. Denn diese Besucher werden mit allergrößter Wahrscheinlichkeit weder Stammkunden Ihres Blog noch etwas von Ihnen oder einem Ihrer Partner kaufen.
Guten Traffic sind Besucher die aus freien Stücken auf Ihre Seite kommen, weil sie das Angebot interessiert. Solche Besucher bekommen Sie mit Google Adword, auch eine Möglichkeit ist auf Seiten zu inserieren, die Ihnen die Möglichkeit der Schaltung von kostenlosen Kleinanzeigen bieten. Es gibt auch einige Seite im Netz, auf denen Sie Fachartikel veröffentlichen können und bei jedem Artikel können Sie ein oder mehrere Links auf Ihre Seite anbringen. Eine Möglichkeit der Werbung ist noch bei anderen Blogs oder in anderen Foren Kommentare abzugeben. Diese Möglichkeit aber diskret verwenden, es soll nicht nach Werbung aussehen.

November 14, 2008 Posted by | Werbung | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Werbung durch Mailtauscher

Es gibt im Netz einige Mailtauscher und bei einigen bin ich auch Mitglied. Aber ganz ehrlich: Diese Form der Werbung lohnt sich kaum. Ich habe mal eine Werbung geschaltet. Die Mitglieder klicken brav, doch den Inhalt nimmt fast keiner zur Kenntnis. Sie können gerne mit Mailtauschern werben, sie müssen sich aber bewusst sein, dass sie tausende von Mails brauchen um vielleicht einen Lead oder gar einen Sale zu erhalten.

November 12, 2008 Posted by | Werbung | , , , , | 1 Kommentar

Gewinnen Sie Partner

Reden wir mal von der Werbung im Internet Welche Möglichkeiten gibt es im Internet Werbung zu machen. Grundsätzlich gilt, wer sein Geschäft im Internet betreibt sollte auch im Internet Werbung machen. Jetzt müssen Sie sich vielleicht erst einmal die Situation vor Augen führen. Es gibt Millionen von Internetseiten mit einem ähnlichen, vielleicht sogar mit einem gleichen Produkt, Dienstleistung, so wie sie sie auch anbieten. Eine gezielte Schaltung von Werbung ist hier für einen Erfolg unterläßlich.
Wenn Sie ihr Geschäft Online gebracht haben müssen Sie sich zuerst Partner suchen. Partner, die für sie Werbung betreiben. Denken Sie an eine Versicherung. Eine Versicherung beschäftigt auch eine Reihe von Vertreter die für die Firma von Haus zu Haus gehen. Eine ähnliche Funktion haben auch ihre Partner. Diese machen Werbung für Sie. Diesen müssen Sie eine angemessene Provision zahlen, wenn nicht, dann arbeiten Sie erstens mal nicht so effektiv und sind auch sofort bei einem anderen Partner. Warum können Sie diese Werbung nicht selber leisten? Doch, könnten Sie schon, doch das Internet ist so riesig dass Sie als einzelner niemals das ganze Spektrum des Marktes abdecken können und werden.
Am Besten ist es wenn ihre ersten Kunden auch Ihre ersten Partner werden. Heiko Häusler hat das mit seinem Netzverdienst-Abo sehr schön vorgemacht. Wer sich gleich zu Beginn angemeldet hat, bekam eine Jahresabo zum Preis von 97 Euro. So ist er gleich mit 200 Kunden gestartet und diese Kunden kann er gleich zu Partner aufbauen, so ist die Durchdringung des Internemarktes viel größer und der Erfolg dieses Projekts lässt sich fast nicht aufhalten.

November 11, 2008 Posted by | Werbung | , | Hinterlasse einen Kommentar